FIW-Symposion

Thema/Topic

„60 Jahre GWB und Europäisches Kartellrecht - Wie geht es weiter?“

Termin/Date

14. - 16. Februar 2018 / February 2018, 14th - 16th

Tagungsort/Venue

Hotel Grauer Bär, Universitätsstraße 5-7, 6020 Innsbruck

Programm/Programme

Nach dem 50. Symposion 2017 starten wir 2018 mit dem 51. FIW-Symposion vom 14. bis 16. Februar 2018 in Innsbruck in die nächsten 50 Jahre. Begleiten Sie uns!

Der deutsche und der europäische Ordnungsrahmen können 2018 auf eine sechzigjährige bewegte Geschichte zurückblicken. Wie sieht die Zukunft aus? Dies werden wir unter dem Leitthema

„60 Jahre GWB und Europäisches Kartellrecht - Wie geht es weiter?“

beim 51. FIW-Symposion mit Ihnen und den Referenten diskutieren. Bereits zugesagt haben:

• Margrethe Vestager, für Wettbewerb zuständiges Mitgied der Europäischen Kommission, Brüssel
• Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstandes der BMW AG, München (Unternehmervortrag)
• Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes und Vorsitzender des International Competition Network
• Professor Achim Wambach, Ph.D., Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW)
und Vorsitzender der Monopolkommission

Erleben Sie weitere Referenten und Podiumsdiskussionen, freuen Sie sich auf interessante und spannende Themen und treffen Sie Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie der Anwaltschaft.

Gerne informieren wir Sie, sobald nähere Informationen zu den Themen und den Inhalten der Tagung vorliegen. Bitte schicken Sie uns bei Interesse eine entsprechende E-Mail an fiw@fiw-online.de oder nutzen Sie unseren Info-Service in der Rubrik "Kontakt".

Teilnahmegebühr/Participation fee

Teilnehmer: 990,- €
Begleitpersonen: 220,- €

Zur Anmeldung/Registration

Rabattmöglichkeiten

Frühbucherrabatt

180 € für Teilnehmer bzw. 50 € für Begleitperson bei Anmeldung bis zum 31.12.2017.

100 € für Teilnehmer bzw. 40 € für Begleitperson bei Anmeldung bis zum 31.01.2018.

Mehrbucherrabatt

100 € ab Anmeldung des zweiten Teilnehmers einer Kanzlei/eines Unternehmens/eines Verbandes (unabhängig vom Frühbucherrabatt). Sofern Sie den Mehrbucherrabatt nutzen möchten, bitte in der Anmeldemaske im Feld „Mehrbucherrabatt“ den Namen des 1. angemeldeten Teilnehmers angeben.

Stornierung

Bitte beachten Sie, dass die schriftliche Stornierung der Teilnahme an der Veranstaltung bis zum 02.02.2018 kostenfrei möglich ist. Wir bitten um Verständnis, dass im Falle einer späteren Stornierung bis zum 08.02.2018 ein Entgelt von 450,- € (für Teilnehmer) bzw. 100,- € (für Begleitpersonen) und danach der gesamte Tagungsbeitrag erhoben wird. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers kostenfrei möglich. Storniert das FIW die Veranstaltung, wird der Tagungsbeitrag erstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Verschiedenes

Versicherungsschutz für eingebrachte Gegenstände besteht seitens des FIW nicht.

Kurzberichte der letzten Jahre:

Kurzbericht zum 49. Innsbrucker Symposion des FIW (2016)
Kurzbericht zum 48. Innsbrucker Symposion des FIW (2015)
Kurzbericht zum 47. Innsbrucker Symposion des FIW (2014)
Kurzbericht zum 46. Innsbrucker Symposion des FIW (2013)
Kurzbericht zum 45. Innsbrucker Symposion des FIW (2012)
Kurzbericht zum 44. Innsbrucker Symposion des FIW (2011)
Kurzbericht zum 43. Innsbrucker Symposion des FIW (2010)
Kurzbericht zum 42. Innsbrucker Symposion des FIW (2009)
Kurzbericht zum 41. Innsbrucker Symposion des FIW (2008)
Kurzbericht zum 39. Innsbrucker Symposion des FIW (2006)
Kurzbericht zum 36. Innsbrucker Symposion des FIW (2003)

Die Vorträge des Innsbrucker Symposions erscheinen regelmäßig in der FIW-Schriftenreihe.

Einen Überblick darüber erhalten Sie hier:

Band 244 - Herausforderungen für die Wettbewerbsordnung - Kartellrecht zwischen Industriepolitik und Verbraucherschutz - Referate des 46. FIW-Symposions
Band 239 - Mittelstand im globalen Wettbewerb - Referate des 45. FIW-Symposions
Band 237 - Sanktionen im Kartellrecht - Referate des 44. FIW-Symposions
Band 235 - Wettbewerb in der Finanzkrise - Lehren für die Zukunft - Referate des 43. FIW-Symposions
Band 228 - Innovation und Wettbewerb - Referate des 42. FIW-Symposions
Band 220 - Globaler Wettbewerb und nationale Wettbewerbsordnungen
Band 218 - Freier Wettbewerb - Verantwortung des Staates
Band 215 - Wettbewerb in einem größeren Europa
Band 213 - Perspektiven des Wettbewerbs in Deutschland
Band 201 - Enforcement - Die Durchsetzung des Wettbewerbsrechts
Band 198 - Die Wende in der Europäischen Wettbewerbspolitik
Band 188 - Konvergenz der Wettbewerbsrechte - Eine Welt, ein Kartellrecht
Band 184 - Recht, Wettbewerb und e-commerce
Band 182 - Zukunft der Wettbewerbsordnung und des Kartellrechts
Band 179 - Erfahrungen mit der Privatisierung von Monopolunternehmen
Band 177 - Multimedia: Kommunikation ohne Grenzen - grenzenloser Wettbewerb?
Band 173 - Die Bedeutung der WTO für die europäische Wirtschaft
Band 165 - Umbruch der Wettbewerbsordnung in Europa
Band 160 - Marktwirtschaft und Wettbewerb im sich erweiternden europäischen Raum
Band 155 - Beschränkung des staatlichen Einflusses in der Wirtschaft
Band 148 - Weiterentwicklung der Europäischen Gemeinschaften
Band 142 - Mittel- und Osteuropa im marktwirtschaftlichen Umbruch
Band 137 - Unternehmensstrukturen im europäischen Binnenmarkt
Band 134 - Wettbewerbspolitik an der Schwelle zum europäischen Binnenmarkt
Band 128 - Problematik der Ausnahmebereiche im Kartellrecht
Band 126 - Strukturwandel und Wirtschaftsordnung
Band 120 - Neuorientierung des Wettbewerbsschutzes - Jubiläumsschrift 25 Jahre FIW
Band 114 - Strukturanpassung durch Wettbewerb oder Staatshilfen?
Band 108 - Der Staat als Wettbewerber und Auftraggeber privater Unternehmen
Band 105 - Integration oder Desintegration der europäischen Wettbewerbsordnung?
Band 102 - Wettbewerbsbeziehungen zwischen Industrie und Handel
Band 93 - Grenzen der Staatstätigkeit in der Marktwirtschaft
Band 82 - Gefährdungen der Marktwirtschaft